Wie wird gewählt?

Die Wahlen finden von 4. Mai bis 12. Juni 2020 statt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, zu wählen.
Sie können in einem Wahl-Lokal wählen.
Oder Sie können mit einer Wahl-Karte wählen.

Wählen im Wahl-Lokal

Wahl-Lokale sind Orte, wo Sie wählen können.
Zum Beispiel in Tagesstruktur-Einrichtungen oder im Fonds Soziales Wien.
Alle Personen, die wählen dürfen, werden mit einem Brief persönlich informiert.
In dem Brief steht genau, wann und wo die Person wählen kann.

Am 4. Mai 2020 ist der 4. Wiener Selbstvertretungs-Tag.
Am Selbstvertretungs-Tag wird es die Möglichkeit geben, zu wählen.
Das heißt, beim Selbstvertretungs-Tag wird es ein Wahl-Lokal geben.

Unsere Bildgeschichte erklärt, wie die Wahl im Wahl-Lokal funktioniert.

Wählen mit Wahl-Karte

Sie können auch mit Wahl-Karte wählen.
Mit einer Wahl-Karte können Sie wählen, ohne in ein Wahl-Lokal zu gehen.
Sie können die Wahl-Karte per Post schicken.

Zuerst müssen Sie die Wahl-Karte bestellen.
Sie müssen die Wahl-Karte bis spätestens 17. April 2020 bestellen.
Für die Bestellung der Wahl-Karte wird es ein Formular geben.
Der FSW wird das Formular auf dieser Seite bereitstellen.
Das Formular können Sie dann herunterladen.

Unsere Bildgeschichte erklärt, wie die Wahl mit Wahl-Karte funktioniert.